Lire cette page à partir d'un point de vue français: Französisch

JPB Consulting legt größten Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (Informationen, die es ermöglichen, Sie direkt oder indirekt zu identifizieren, nachfolgend „persönliche Daten“). JPB Consulting verpflichtet sich diesbezüglich, Ihre persönlichen Daten nach den Maßstäben von Professionalität und Ethik, sowie unter Beachtung der geltenden rechtlichen Vorschriften zu verarbeiten und zu schützen.

Die vorliegende Datenschutzpolitik definiert die Vorgehensweise von JPB Consulting in Bezug auf die Sammlung und Nutzung von Informationen, die von Kunden oder von anderen Personen stammen, die mit JPB Consulting in Kontakt treten und/oder Dienstleistungen von JPB Consulting in Anspruch nehmen.

Indem Sie die Dienstleistungen von JPB Consulting nutzen, geben Sie Ihr Einverständnis für die Sammlung und Nutzung Ihrer Informationen im Einklang mit der vorliegenden Datenschutzpolitik.

 

1.      Zweckbestimmung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und Rechtsgrundlagen

JPB Consulting sammelt, nutzt und speichert Ihre Informationen zu folgenden Zwecken:

  • um unser Angebot zu personalisieren. Diese Datenverarbeitung ist für die Erfüllung unserer Vertragsverpflichtungen erforderlich und/oder erfolgt mit Ihrem Einverständnis;
  • um die zwischen Ihnen und uns oder zwischen uns und unseren Partnern geschlossenen Verträge zu erfüllen, und Ihnen die in Auftrag gegebenen Dienstleistungen zu liefern. Diese Datenverarbeitung ist für die Erfüllung unserer Vertragsverpflichtungen erforderlich;
  • um Ihnen Informationen über unsere Leistungen zukommen zu lassen, oder um Sie über Änderungen an unseren Leistungen zu informieren (z.B. Bestätigung oder Änderung des Datums eines Seminars). Diese Datenverarbeitung ist für die Erfüllung unserer Vertragsverpflichtungen erforderlich;
  • um Ihnen zu ermöglichen, mit uns zu kommunizieren (z.B. über das Kontaktformular, das auf unserer Internetseite zur Verfügung steht). Diese Datenverarbeitung ist für die Erfüllung unserer Vertragsverpflichtungen erforderlich und erfolgt mit Ihrem Einverständnis;
  • um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, damit wir Ihnen unsere Leistungen vorstellen können. Diese Datenverarbeitung beruht auf unserem legitimen Interesse (Erwerb neuer Kunden und Partner);
  • um Ihnen unter Beachtung der anwendbaren rechtlichen Vorschriften Marketing-, Werbe- oder Preisinformationen zukommen zu lassen sowie Informationen, die sich auf die Nutzung unserer Leistungen beziehen, oder um Ihnen Leistungen vorzuschlagen, die Sie interessieren könnten und Sie dazu zu beraten. Diese Datenverarbeitung beruht auf unserem legitimen Interesse (Ihnen einschlägige Informationen zu liefern);
  • die Wirksamkeit von Werbenachrichten, die wir Ihnen senden, zu bewerten und diese anzupassen. Diese Datenverarbeitung beruht auf unserem legitimen Interesse (die Wirksamkeit unserer Werbeaktionen zu messen und zu optimieren) und/oder auf Ihrem Einverständnis.

 

2.      Informationssammlung und -weitergabe

JPB Consulting kann die folgenden Daten sammeln und verarbeiten:

 

2.1.            Daten, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen

Im Zuge der Nutzung der Dienste von JPB Consulting kommt es in der Regel zu einer Übermittlung von persönlichen Daten. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Sie das Kontaktformular ausfüllen, das auf der Internetseite von JPB Consulting zur Verfügung steht, oder wenn Sie uns kontaktieren – sei es per Telefon, E-Mail oder über jedes andere Kommunikationsmittel. Dies ist ebenfalls der Fall, wenn Sie eines unserer Seminare besuchen oder an einem individuellen Coaching teilnehmen.

Die Daten, die uns in diesem Rahmen übermittelt werden, sind insbesondere Name, Vorname, Funktion, Arbeitsadresse, E-Mail, Telefon, andere berufliche Kontaktdaten, Informationen zu Mandaten und Themen, die wir gemeinsam bearbeiten.

 

2.2.         Daten, die wir automatisch sammeln (Cookies)

JPB Consulting verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von Ihrem Browser beim Besuch einer Internetseite gespeichert wird. Wird die betreffende Seite nochmals aufgerufen, übersendet Ihr Browser die in dem Cookie gespeicherten Informationen, um Sie identifizieren zu können.

JPB Consulting nutzt Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Dieses Analysetool wird eingesetzt, um statistische Auswertungen der Besucherzugriffe durchzuführen und pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Google Analytics verwendet sog. „IDs“, Kennungen, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglichen. Die durch die ID erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung in dieser App wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Sie können die Speicherung der ID deaktivieren und so Ihren Widerspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten ausdrücken: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

 

2.3.            Öffentlich verfügbare Daten

Sind die persönlichen Daten nicht von der betreffenden Person selbst zur Verfügung gestellt worden, können sie auch aus Datenbanken Dritter, von Partnern oder von öffentlich zugänglichen Quellen stammen.

Wenn die Daten von öffentlich zugänglichen Quellen stammen, wurden sie auf der Internetseite des jeweiligen Unternehmens gesammelt, von im Internet verfügbaren Listen, Branchenbüchern oder aus anderen Medien.

 

2.4.            Weitergabe von Daten

JPB Consulting verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten nicht zu vermieten oder an Dritte zu verkaufen oder sie weiterzugeben, außer in folgenden Fällen:

  • Sie haben uns darum gebeten oder uns Ihr Einverständnis dazu gegeben;
  • Wir arbeiten im Rahmen der Erfüllung der mit Ihnen geschlossenen Verträge mit einem Dienstleister zusammen;
  • Verschmelzung oder Verkauf der Aktiva von JPB Consulting. In diesem Fall würden wir Sie über alle Änderungen informieren, die die Kontrolle über Ihre Informationen betreffen sowie über die Entscheidungen, die Sie dann treffen können;
  • Einhaltung des Gesetzes oder Befolgung eines gerichtlichen Verfahrens (z.B. eine richterliche Anordnung).

JPB Consulting verpflichtet sich, die erhaltenen Daten nicht in Drittländer außerhalb der Europäischen Union weiterzugeben.

 

3.      Empfänger der persönlichen Daten

Empfänger der persönlichen Daten sind die Mitarbeiter von JPB Consulting, die mit der Durchführung und/oder Verwaltung der in Auftrag gegebenen Leistungen betraut sind und ggf. Dienstleister und Partner, die an der Durchführung des Auftrags teilnehmen, und die in diesem Zusammenhang soweit erforderlich Daten verarbeiten können.

 

4.      Dauer der Aufbewahrung der persönlichen Daten

JPB Consulting bewahrt Ihre persönlichen Daten nur für die Dauer auf, die für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Nach Ablauf der gesetzlich festgelegten Aufbewahrungsfrist oder sobald der Grund für die Aufbewahrung wegfällt, werden die persönlichen Daten gelöscht. Wir bewahren Ihre Daten insbesondere auf, um unsere gesetzlichen oder vertraglichen Pflichten zu erfüllen, um unsere Rechte auszuüben, und um Ihnen unsere Leistungen vorzustellen und anzubieten.

 

5.      Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie verfügen jederzeit über folgende Rechte:

  • Zugang zu Ihren persönlichen Daten sowie Auskunft über ihre Herkunft;
  • Berichtigung oder Löschung der persönlichen Daten;
  • Beschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten;
  • Widerspruch zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten;
  • Jederzeitiger Widerspruch zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu Werbezwecken;
  • Übertragbarkeit Ihrer persönlichen Daten gemäß den geltenden rechtlichen Bedingungen, wonach die Personen, deren persönlichen Daten verarbeitet werden, das Recht haben, die Daten, die Sie einem Datenverantwortlichen gegeben haben in einem strukturierten und allgemein elektronisch lesbaren Format heraus zu verlangen, und diese an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, ohne dass der Datenverantwortliche, an den die Daten übermittelt worden sind, dies verhindern kann;
  • Jederzeitiger Widerruf Ihres Einverständnisses zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (ohne dass dies die Zulässigkeit der auf der Rechtsgrundlage des Einverständnisses beruhenden Verarbeitung berührt, die vor dem Widerruf erfolgt ist).

Im Falle des Widerspruchs gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu Werbezwecken, der jederzeit erfolgen kann, wird Ihre Adresse innerhalb einer Frist von einem Monat von unserem E-Mailverteiler gelöscht. Aufgrund dieser Frist kann es vorkommen, dass sich Ihr Widerspruch mit der Nutzung Ihrer Daten für eine laufende Marketingaktion / ein E-Mailing überschneidet.

Für Fragen hinsichtlich der Sammlung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten und zur Ausübung der oben aufgelisteten Rechte wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: jpb@jpb.net.

 

6.      Datensicherheit

Unser Ziel ist es, Ihre persönlichen Daten so sicher und geschützt wie möglich aufzubewahren. Wir haben zu diesem Zweck die angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um so weit wie möglich jede Beschädigung oder den Verlust Ihrer Daten zu verhindern sowie jeglichen nicht autorisierten Zugang.

Trotz dieser Maßnahmen bleibt das Internet ein offenes System und JPB Consulting kann nicht garantieren, dass nicht autorisierte Dritte die angesprochenen Maßnahmen umgehen, oder die persönlichen Daten für Ihre Zwecke nutzen.

 

7.      Name und Adresse des Datenverantwortlichen

Für alle Fragen betreffend die Sammlung und/oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten, für Auskünfte, Änderungen oder Löschungen von Daten und für den Widerruf des Einverständnisses kontaktieren Sie bitte:

Pierre de Bartha
JPB Consulting
15, Chemin des Hauts Doigts
78750 Mareil-Marly
Tel.:                +33 1 39 16 95 17 (Sekretariat)
Courriel:          jpb@jpb.net
Internet:          www.jpb.net

 

8.      Kontrollbehörde

Beschwerden können bei der französischen Datenschutzbehörde vorgebracht werden. Diese können Sie unter folgender Adresse kontaktieren:

Commission Nationale de L'Informatique et des Libertés (CNIL)
3 Place de Fontenoy
TSA 80715
75334 PARIS CEDEX 07
Tel : +33 1 53 73 22 22

 

9.      Änderungen

Die vorliegende Datenschutzpolitik kann jederzeit aktualisiert werden.

*** Januar 2019 ***